Köln

Cologne

     

Lexikonpunkt Z

 


* Zäng:

Viele Kölner bekommen sie auseinander, wenn es sein muss. Gemeint sind die Zähne (Zäng).


* Zappes:

Der Köbes (Bedienung in kölschen Brauhäusern) braucht den Zappes, der das Bier aus dem Faß
(oder dem Krahn) zapft. Und natürlich auch umgekehrt. Zappes ohne Köbes geht genauso wenig wie
Köbes ohne Zappes.


* Zeughaus:

Einst diente das Kölner Zeughaus (in der Zeughausstraße) als Waffenlager. Heute ist im Kölner
Zeughaus das "Kölnische Stadtmuseum" untergebracht. Der Zeughausturm wird durch ein goldenes
Flügelauto verziert.


* Zoch:

Dr Zoch kütt! (Der Zug kommt) So werden die vielen Umzüge im Kölner Strassenkarneval angekündigt,
von denen der Rosenmontagszug der Bekannteste ist.


* Zoo:

Der Kölner Zoo befindet sich linksrheinisch und rheinnah gelegen in der Nähe der Zoobrücke und
in unmittelbarer Nähe der Flora.


* Zons:

Wenige Kilometer nördlich von Köln liegt der kleine Ort Zons. Besonderheit und Aushängeschild von Zons
ist das mittelalterliche, sehr gut erhaltene Erscheinungsbild des Ortes, welches von seinen Bewohnern
gepflegt wird. Sehenswert!